);

Autorin Ines Witka stellt nicht nur ihr Buch „DIRTY WRITING – Das Schreiben schamloser Texte. Ein Übungs- und Inspirationsbuch“ vor sondern animiert Sie, den Stift in die Hand zu nehmen und loszuschreiben.

Die Expertin für erotisches Schreiben möchte Sie anregen, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und sich auf die Spur der eigenen Fantasie zu begeben. Denn Sexualität und Kreativität können sich gegenseitig befeuern.
In dem unterhaltenden Mitmachbuch eröffnet mit über 50 Vorschlägen einen Zugang zur eigenen Erotik und zum erotischen Schreiben.  Einige der Übungen wird Ines Witka mit uns gemeinsam ausprobieren. Erleben Sie den kreativen Prozess und die Energie, die entsteht, wenn ringsum viele Stifte in Bewegung sind. Schreiberfahrung ist nicht erforderlich, nur Stift und Papier. Willkommen!

„Die Motivation, erotisch zu schreiben, kann sehr unterschiedlich sein: Es kann der Wunsch sein herauszufinden, was Lust für Sie bedeutet, was Sie sich wünschen und wo Sie sich in Ihrer Entwicklung befinden oder Sie sind ein Fan erotischer Literatur und möchten sich in diesem Metier versuchen oder Sie möchten die Partnerin/den Partner mit erotischen Fantasien erregen,“ sagt Ines Witka. „Egal, was Sie zum Schreiben lustvoller Fantasien motiviert: Am besten ist, Sie fangen einfach damit an und probieren an diesem Abend aus, wie es gelingen könnte.“

Ines Witka studierte Kunst und Verlagswissenschaft. 2012 wurde ihr der Master of Arts in Biografischem und Kreativem Schreiben von der Alice Salomon Hochschule Berlin verliehen. Sie lebt in Stuttgart, konzipiert und realisiert Workshops für biografisches, kreatives und erotisches Schreiben. Weitere Veröffentlichungen sind u.a.:
„Perle um Perle“ Erotischer Roman, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen
„Die Nacht der Masken“ Wahre Geschichten über die exklusivste Erotikparty der Welt, Gatzanis Verlag, Stuttgart
In: „Mein heimliches Auge“ Das Jahrbuch der Erotik Band XXVIII, XXIX und XXX, Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke, Tübingen
„Stell Dir vor, ich bin Deine heimliche Geliebte“ Der Reiz des Escort-Service (Interviews), Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag, Berlin

Eintritt: 15,00 €