LELO

Lustobjekt deluxe

Skandinavisches Design unterliegt einem strengen Grundsatz: Die Form muss der Funktion folgen. Über sieben Millionen verkaufte Lustobjekte und unzählige Designpreise belegen, dass die schwedische Designfirma Lelo diese Herausforderung immer wieder aufs Neue beeindruckend meistert. Vorbei sind die Zeiten klobiger, laut brummender Plastikgrobiane, die irgendwo verschämt unter der Wäsche in einer Schublade versteckt werden oder einem anderen unauffindbaren Platz. Lelo steht für prickelnde Schlafzimmer-Accessoires, die sich sehen lassen können.

 

Ich finde, das Auge isst mit. Auch bei der Erotik. Deshalb konnte ich nicht widerstehen, als ich das Sortiment für mein Erotikgeschäft für Frauen und Verehrer in Dortmund-Hörde zusammengestellt habe. Diese formschönen Toys musste ich haben – und viele glückliche Frauen im Ruhrgebiet bestätigen, dass ich wohl die richtige Entscheidung getroffen habe

 

Am besten entspannt es sich übrigens bei der passenden Musik. Kürzlich veröffentlichte Lane Moore – bei der US-Ausgabe der Cosmopolitan zuständig für Sex & Beziehungen – ihre persönliche Playlist für die ganz privaten Momente. Ihr absoluter Liebling: Glory Box von Portishead. Das allein klingt schon irgendwie gut, oder?