);

Humorvolle, pikante Geschichten, Kabarettszenen und freche Songs verspricht Kriszti Kiss für alle, die (noch) das Ticken der Zeitbombe in den eigenen Genen spüren. Das ist nicht nur die jüngere Generation, sondern vor allem jenes reife Publikum, das sich ein lebendiges Interesse für die schönsten Stunden menschlichen Erlebens auf und unter der Haut bewahrt hat. Selbstkritisch, ironisch und knisternd vieldeutig spricht, haucht, tönt sie…Sie bringt ihr Publikum zum Schmunzeln, zum Lächeln, zum Tränen lachen…Ein Feuerwerk an Emotionen aller Couleurs!

Die vielseitige Schauspielerin liest und interpretiert pikante Geschichten namhafter Autorinnen und Autoren, die das Wörtchen „tabu“ längst aus ihrem Sprachschatz gestrichen haben. Aber es sind nicht nur heutige Erzähler(innen), die in diesem prickelnden Programm zu Wort kommen sondern auch „Klassiker“ wie Boccaccio, deren zeitlose Gültigkeit als Meister der literarischen Erotik bewiesen wird.

Über die Künstlerin:
Kriszti Kiss ist eine in Ungarn gebürtige und in Deutschland lebende, diplomierte Schauspielerin, Kabarettistin, Chansonsängerin und Rezitatorin.  Sie hat an vielen großen Theatern interessante Rollen gespielt. Seit geraumer Zeit arbeitet sie freischaffend. Es ist ihr in der Zwischenzeit gelungen, in ihrer zweiten Heimat Dortmund und über das Ruhrgebiet hinaus mit sehr guter Resonanz zu arbeiten und sich einen Namen zu machen.

Ihre künstlerische Bandbreite ist groß, weil sie das Leben in seiner ganzen Vielfalt fasziniert. So auch die Erotik!

Eintritt: 15,00 €

 

Foto: Thomas Eicher