);

Mit Geschichten und Chansons über die erfüllte und unerfüllte Liebe – vom Mittelalter bis zur Gegenwart – zieht Jule Vollmer Bilanz über ein Thema, das alle/s bewegt – mal frech und skurril, mal pikant und humorvoll, aber immer mit Stil und Niveau. Bis zur letzten Minute wird das Spiel mit der Phantasie ausgereizt und dem Zuschauer auf charmante und witzige Weise ein vergnüglich-knisternder Abend bereitet…

„Womit sie die Phantasie auch beflügelt – Vollmers Pfeile treffen mitten ins Herz. Köstliche Texte aus der eigenen Feder bereichern das Programm um eine treffliche, wortgewandte Komponente. Erotische Literatur und Chansons, beides zusammen ergibt eine gelungene Mischung, die das Publikum in ihren Bann zieht und eine knisternde Atmosphäre schafft.” Publikumsmeinung

JULE VOLLMER:
„Die Stimme ist mein Instrument – die Sprache mein Medium – die Satire meine Leidenschaft“ – das ist Jule Vollmers Motto. Als Schauspielerin, Sängerin, Autorin und Sprecherin folgt sie diesem Leitsatz seit mehr als 25 Jahren. Vor allem die weibliche Perspektive liegt ihr dabei sehr am Herzen. Heute Abend erklärt sie u.a. die Wirkung der weiblichen Brust auf den Mann durch die Jahrhunderte und schaut sich bei dominaten Damen um, die sich lustvoll nehmen, was sie brauchen.

Jule Vollmer arbeitet als Sprecherin für verschiedene Rundfunk- und Fernsehsender und veröffentlicht ihre Texte bei: Hoffmann & Campe, Heyne, Knaur, Eichborn, Klartext, Kopaed, Pendragon, LitArt Edition und Amazon-Singles (Kindle)

20,00€ inkl Getränke